Allgemeines zum Projekt "Die gelbe Rose"

  • Und es geht weiter:


    Der Film ist ja an sich fertig - jetzt müssen wir uns mit den AKTUELLEN Problemen befassen.

    die sich MOMENTAN Kauf 3 Punkte verteilen ?


    1) die weitere Verbreitung des Trailers.

    hierzu ist in den letzten Tagen einiges bewegt worden.


    a) ich habe eine Bannerserie in meinem eigenen Tamino Klassikforum geschaltet

    b) ich habe ein Bann nebst kurzem Texe im Edius Forum gesetzt

    c') ich habe ein Banner im Amateurfilmforum (Deutschland) gesetzt

    (einen Hinweis auf DIESES Forum habe ich indes ncht gesetzt, weil es den dortigen Forenregeln widerspricht (was ich gut verstehen und akzeptieren kann) , obwohl unseres eigentlich nur von regionaler Natur ist, es sollte DARSTELLER aus WIEN bringen, was nur sehr bedingt gelungen ist - Allerdings hat es uns ZWEI wichtige Mitspieler beschert, und somit den Film erst möglich gemacht. Daß die Wiener lethargisch und so ziemlich an allem desinteressiert sind, dessen war ich mir bewusst. Aber wie stark das ausgeprägt ist, das lag ausserhalb meiner Vorstellungskraft.

    Das bezieht sich auf viele Bereiche - nicht allein auf das Filmemachen.. dazu später in einem spezirellen Threa wo es um Mitspielr für die Zukunft geht. Corona Zeiten sind hier ein schlechter Zeitpunkt....


    2)Der Banner wird vielleicht durch einen anderen ersetzt oder ergänzt.

    Ob das klug ist, darüber denke ich gerade nach, Allzuviel soll nämlich nicht verraten werden, aber der Vorspann nimmt derzeit ca 50% des Banners ein - was zu recht beanstandet wurde.


    3) Es waren Interviews mit den Darstellern geplant um diese den Zusehern näher zu bringen und weitere Personen zu animieren bei unseren FIolmen mitzumachen. Eigenartigerweise kam einsehr großer Anteili unseres Teams von Freunden oder Familienmitgliedern bereits bestehender Darsteller. Es kam also einiges über Freundeskreise.

    Diese Interviwes (in Zeitnähe ist derzeit nur eines geplant) müssen im Freien - möglichst kurz und einfach - stattfinden und werden von der jeweiligen Bedrohungslage abhängen. Ich möchte keinen Mitwirkenden dazu ermuntern sich mit einem Vakzin aus der Bastelwerkstatt impfen zu lassen - ich selbst tue es auch nicht und verbringe meine Zeit derzeit vozugsweise in selbstgewählter Quarantäne -umgebnen von tausenden CDS, Dvds, Büchern, dem Internet und 300l Tiefkühlkost...

    Aber es ist schwer vorhersehbar wie sich die Lage entwickeln wird.


    Alles indes ist nur bedingt erfolgreich, wenn Punkt 1 - Das Netzwerk nicht funktioniert.

    Der beste Trailer, das interessanteste Interview sind wirkungslos, wenn sie nicht gesehen werden...


    Es ist interessant welch nebensächliche Dinge ihre Leser im Web finden - und wie das funktioniert.

    Wie haben es indes in den letzten 2-3 Wochen geschafft von 350 auf 600 Seitenaufrufe zu bringen

    Das mag viel erscheinen - ist aber gemessen an vielen anderen Websites (bis zu 2 Millionen Aufrufe - am DEUTSCHEN Markt) eher dürftig....

    Wobei man sagen muß, daß küntliche Maßnahmen, um den Traffic zu steigern eher kontaproduktiv sind, was nötzt es, jemand auf eine Seite zu lenken (was oft geschieht) wo das "Opfer" gar nicht hin will. Ich ärgere mich regelmäßig über solche Tricks....


    mfg aus Wien

    Alfred

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ich habe hier ein Problem: Ich bin nicht geimpft und dürfte deshalb meinen eigenen FIlm nicht sehen.

    Wäre dieser Film nicht, so würde ich mich in eine lebenslängliche Quarantäne zurückziehen, denn ich fürchte mich vor Komplikationen - und das - wie die Realität zeigt - nicht umsonst. Die Schnapsidee die Älteren dazuzzu zwingen, Astra Zeneca zu akzeptieren wird in Österreich NIE funktionieren.

    Durch einen Zufall habe ich erfahren, daß mir auf Grund eines einst überstandenen Herzinfarkts der Pfizer Impfstoff zusteht - und so werde ich voll Angst eben das Unvermeidliche akzeptieren. Als potentieller Angsthase glaube ich zudem auch nicht an die Wirkung (es gibt bekannte Fälle) - so wie ich auch in kein Flugzeug einsteige. In einem Kinosaal werde ab jetzt IMMER Angst haben. Am liebsten würde ich das tum, was ich jetzt ein Jahr lang gemacht habe.: 99% meiner Zeit daheim in freiwilliger Quarantäne zu verbringen...

    Sollte alles klappen und die Situation es zulassen, werde ich mich ab mitte Juli um die Sache kümmern.

    Es fragt sich natürlich ob es dann noch Kinos gibt, bzw ob die übelaufen sind oder ob die Mehrheit der Bevölkerungaus Sicherheitsgründen doch lieber daheim bleibt. Das wird vermutlich davon abhängen, wie sich die Urlaubsreisen - die ja leider wieder erlaubt sein werden - auf den Stand von Infektionen auswirkt....igig


    Desungeachtet wird es vermutlich ein (im Freien gedrehtes ?) Interview mit einem Darsteller geben.

    Ich bastle an einem Trailer Nr 2, weiß aber noch nicht, ob ich ihn veröffentlichen will.

    Er wird 2Minunen und 40 Sekunden lang sein. Ein Vorspann fehlt fast völlig. Er würde den Fehler von Trailer 1 beheben, daß man gar nicht ahnt was denn das Thema sei (ausser man liest nach). Diese Technik, des aneinanderreihens von diversen Szenen entspricht den Trailern der 60er und 70er Jahre, die mich irgendwie geprägt haben. Der neue Trailer zeigt einen gewissen groben Zusammenhang - er bricht aber in der Mitte der Handlung ab um nicht allzuvuel zu verraten. einige Szenen wurden vom Trailer 1 übernommen, einige wurden weggelassen, einge sind hinzugekommen...

    Wie gesagt, er ist noch nicht fertig, und ich weiß nicht ob es sinnvoll ist ihn zu veröffentlichen

    Trailer 1 wurde zuerst wenig beachtet, 70, 70, 100 Aufrufe, dann allmählich bis 340 anwachsend. Danach in meinem Klassikforum verlinkt - innerhalb weniger Tage auf 450 Seitenaufrufe. Dann ging schleppend weiter bis 540. Dort stand das Werkel dann. Durch eine weitere Verlinkung in einem Forum kletterte der Zähler dann allmählich bis knapp unter 600. Seit gestern bin ich auf 640. Aber ob das reicht um einen Kinosaal mit 100 Personen zu füllen ? Ich weiß nicht.

    Es gab übrigens eine gehässig bewertung bei Yutube - über die Darsteller. Es war mit sicherheit nur einer jener Bosheitsakte, die im Internet faktisch ÜBERALL auftauche. Da werden Produkte aller Art niedergemacht, die ich seit Jahren zur vollsten Zufriedenheit benutze. Auf Rat von Insidern habe ich die Möglichkeit von Bewertungen gesperrt, bzw, sie werden vor Veröffentlichung von mir probegelesen.

    Mich stört berechtigte Kritik nicht. aber jene Leute, die auch Plakatwände beschmieren etc. sind mir ein Gräuel.


    Generell bin ich ins Zweifeln gekommen, ob dieser Film überghaupt jemanden anspricht. Wenn ich mir jene Leute ansehe, die es einfach nicht aushalten ohne Treffen in Lokalen, Bars oder Partys, dann frage ich mich was diese Leute eigentlich antreibt uns welche Themen sie haben.Mit ist es beispielsweise fremd, mir darüber Gedanken zu machen, ob ich jemanden beleidige, wenn ich einen Witz mache oder eine spitze Bemerkung......

    Aber ich glaube, es ist die mittlere Generation, die Gefallen daran finden wird....


    mfg aus Wien

    Alfred

  • Ich bin nicht geimpft und dürfte deshalb meinen eigenen FIlm nicht sehen.

    Zumindest dies stimmt nicht mehr. Seit gestern 17.5. habe ich die Erstimpfimpfung bekommen - Ich gestehe, daß ich ein exzessifer Angsthase und Feigling bin - und eigentlich war der Film meine Motivation für die Impfung,.....


    Mfg aus Wien

    Alfred

  • Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose
  • Gratuliere Dir, dass Du die Angst vor der Impfung überwunden hast. Der Wunsch, den Film zu zeigen war/ist auf jeden Fall größer als die Angst vor der Impfung und deren möglicher Folgen. ;-)
    Jetzt geht's nur mehr vorwärts. Alles Gute für Dich und - tapfer bleiben.

    LG

    Lg
    Filmkünstler


    Alle meine Beiträge stellen meine subjektive Sicht auf das jeweilige Thema dar.

    Die weibliche Form ist der männlichen Form gleichgestellt. Lediglich aus Gründen der Vereinfachung und leichteren Lesbarkeit wird die männliche Form gewählt.

  • Banner Trailer Gelbe Rose

Unread Threads

    1. Topic
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Effekt 4: Diffuses Licht in Innenräumen 2

      • Administrator
    2. Replies
      2
      Views
      42
      2
    3. Administrator

    1. Storys - wie findet man eine "gute" ? - Beispiele und Anmerkungen 1

      • Administrator
    2. Replies
      1
      Views
      62
      1
    3. Administrator