Interessante, gut in Szene gesetzte Kurzfilme

  • Dieses Projekt wurde bereits 2018 vorgestellt. Ich will hoffen, dass der Spielfilm bald veröffentlicht wird, da er doch sehr vielversprechend aussieht.


    [Zitat] Watkin ist mit der Jagd groß geworden. Viele Wochenenden verbrachte er zusammen mit seinem Vater im Wald. Da Tiere seinen Trieb nicht mehr befriedigen, holt er sich Opfer von der Straße, entführt sie und setzt sie in der Wildnis, weit weg der Zivilisation aus um sie dort zu jagen. Mit der Zeit ist Watkin nachlässig geworden, was die Situation außer Kontrolle geraten lässt...



  • Dieser Amateur-Krimi wurde woanders (…) vorgestellt. Auch wenn er ein wenig sperrig ist, ist er doch gut gemacht.


    [ZITAT]Eine rätselhafte Kindesentführung führt Kommissar Bruno Hoppe zu einem vor mehr als 10 Jahren abgeschlossenen Fall zurück. Seine Ermittlungen offenbaren ein schreckliches Geheimnis und auch er muss sich seiner Vergangenheit stellen.


  • Hier mal ein Amateur-Film, der im Bereich Endzeit/Zombie einzuordnen ist. Wirklich schön in Szene gesetzt. Weiter: Tolle Effekte, gutes Sounddesign, coole Filmmusik und eine ebenso gute Kameraarbeit. Das Schauspiel ist auch nicht schlecht.


  • Banner Trailer Gelbe Rose
    Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose
    Banner Trailer 2 Gelbe Rose
  • BRRRR !

    Was für ein grauslicher Film. Technisch und optisch gut gemacht, gut geschnitten, optimale Musik, guter Darsteller.

    Allerdings fand ich das Ende eher vorhersehbar als überraschend, wenngleich man auf ein "Happy End" oder eine "logische Erklärung" gehofft hätte....


    Lg aus Wien

    Alfred

  • Das fand ich besonders gut daran. Menschen, die ihren Müll in die Natur bringen, ständig mit ihrem Handy knipsen. Das ist wirklich gut in Szene gesetzt worden.


    Es ist halt ein Genre, wo sich nicht alles mit Logik erklären lässt. Fiktiv. Selbst wirklich gute Märchen von Brüder Grimm tun es nicht.

  • Neulich ist dieser Amateur-Spielfilm erschienen. Ein Drama. Sehr erfrischend mal so etwas zu sehen. Dass sich junge Filmemacher sich trauen, so etwas zu verfilmen. Finde ich richtig gut.