Fliegende Kamera und Schulter-Rig

  • Und in der Tat: Covid hat uns in dert Tat sehr schnell altern lassen.

    Ich glaube übrigens nicht, daß die Sache ausgestnaden ist - aussedem haben wir ja jetzt die Affenpocken.

    Manchmal kann man sich des Gefühls nicht erwehren, daß da jemand an den Rädchen schraubt......

    Lass Dich bitte nicht verrückt machen. Unser Gesundheitsminister ist sowieso ein Panikmacher. Kann man allmählich nicht mehr hören. Geh’ raus, geh’ regelmäßig spazieren. Was soll im Freien denn groß passieren? Da ist die Ansteckung doch am geringsten. Ist ja nicht so, dass alle Straßen in Wien überfüllt wären. Parks und Grünanlagen gibt es sicherlich auch noch.


    Übrigens: Die Chancen an Affenpocken zu erkranken, sind eher gering.


    Das Schulter-Rig ist auch ein feines Hilfsmittel. Besser als mit freier Hand.

  • Ich möchte mit dem iPhone auch mal was machen und hab‘ mir den Zhiyun Smooth 5 zugelegt. Der scheint recht Wertigkeit zu sein. Nur die ganzen Einstellungen schrecken mich noch ab. Mal sehen, wann ich mich dazu durchringen kann...


  • Ja - es ist wirklich schrecklich am Anfang, wobei Du den Vorteil hast, nicht durch das enorme Gewicht , das ich zu stemmen habe - ins Zittern gerätst.

    Am Anfang ist es IMO am einfachsten, man vergisst die meisten Funktionen und übt mit dem Modus, den man für den Standard hält . der ist sowieso per Default eingestellt. Danach kann man - so man was vermisst - sich nach und nach mit den anderen Funktionen auseinandersetzen.

    Da ich ein Einzelgänger bin, ist da niemand der mir helfen kann

    Nein das stimmt nicht ganz. Das Internet ist hier schon eine große Hilfe. Man muß nur lernen zu unterscheiden, wischen den Wichtigruern, die sich selbst nicht auskennen, aber unbedingt ein Tutorial machen wallen , besonders Kinder sind hier zu finden, notabene solche, die nicht mal einen zusammenhängenden Text ohne Stottern zustandebringen. - und "Influencern", die Dir mittels Schleichwerbung ein Produkt einreden wollen - und wirklichen Kapazundern...


    mfg aus Wien

    Alfred

  • Gott sei Dank findet sich im Internet so gut wie alles. Wirklich alles. Das ist das Gute daran. Ich werde mir mal paar Tutorials dazu anschauen.


    Dein Gimbal ist ja von derselben Firma. Ich habe mir gedacht, da dieser auch gute Kritiken bekommen hat, hole ich mir mal den. Der ist etwas solider und besser verarbeitet als der bekannte von DJI.

  • Ich glaube, die sind heute alle sehr gut

    Sehr gut - aber nicht perfekt-.

    Gelegentlich beginnt so ein gerät zu spinnen und macht dann was es will.

    Ich hatte gedaxcht, es läge an mir oder einem Einzelstück.

    Aber neun- Das Phänomen ist bekannt und wurde bei Tests bestätigt - und zwar mit ALLEN Marken, wobei laut test beim Zhijun der Fehler seltener Auftrat als bei anderen Marken. Alle Produkte haben deshalb eine Taste, wo das Gimbal in seine Ausganggsposition zurückgestellt werden kann.


    Aus meiner Sicht handelt es sich hier um ein Gerät, welches nur relativ selten zum Einsatz kommen sollte, aber dann schon beeindruckende Ergebnisse liefern kann

    Ich habe übrigrens darüber nachgedacht, daß ich einige Optionen habe, wenn ich verschiedens Gerät einsetze, so zum Beispiel das Schulterstativ, oder ein Objektiv mit eingebautem Stabilisator (das 24-105 - und eigenartigerweise das billige, aber gute* 10-18 mm Objektiv haben einen solchen)

    Eine weitere Option wäre der Einsatz der fantasischen Panasonic HC X 1 , die sogar einen OPTISCHEN Stabilisator im Gehäuse hat. Der ist also BESSER als ein Digitale, wie er in Canon C00MKIII und Canon C500 MK II vorhanden ist, der aber mit Cropping verbunden ist.


    Mit dem Smartphone - und eigentlich jedere Kamera die nur mit Full HD arbeitetfunktioniert die Stabilisierung sowieso besser...


    mfg aus Wien

    Alfred

  • Banner Trailer Gelbe Rose
    Banner Interviebanner 1 Gelbe Rose
  • Ja, sehr gut. Aber was ist schon perfekt? Dann doch lieber etwas, was besser verarbeitet ist. So eine Stabilisierung, und sei es statisch auf einem Stativ, ist meistens besser als wackelig aus der Hand.


    Übrigens, da gibt es ein neues Video von Rainer Wolf. Schön erklärt, wie man bessere Aufnahmen hinbekommt. Ich bin da nicht so gut bewandert drin.


    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip

Unread Threads

    1. Topic
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. CAL 002 - die handelnden Personen und ihre Idealbesetzung 29

      • Administrator
    2. Replies
      29
      Views
      873
      29
    3. 7River

    1. Wechselobjektive - wozu ? 15

      • Administrator
    2. Replies
      15
      Views
      5.9k
      15
    3. Administrator

    1. Effekt 8: Regen 8

      • Administrator
    2. Replies
      8
      Views
      164
      8
    3. 7River