Allgemeine Einführung in diesen Bereich - Allgemeine Betrachtungen

  • Spezaileffekte und Situationen - das kling sehr diffus - und das ist es auch.

    Daher möchte ich in diesem allgemeinen Thread zum Thema ein paar Hinweise geben, was mir hir in etwa vorschwebt.

    "Situationen" - ist vielleicht nicht der passende Begriff - aber mir fällt momentan nichts Besseres ein. wobei "Situationen" sich durchaus auch mit "Effekten" überschneiden können, soll heissen, man wird manche Situationen durch Effekte lösen können - oder vielmehr müssen.

    Hier erhoffe ich teilweise Anregungen. Manche meiner Wünsche werden sich vielleicht gar nicht erfüllen lassen.

    Hier nun ein Beispiel: Ich hätte gern in einem meiner eventuellen neuen Filme eine Regenszene - idealerweise mit Gewitter.

    Das klingt leichter als es ist, denn man wird schwerlich eine Crew für einen bestimmten Tag zusammentrommeln können - in der Gewissheit, daß es dann regnet.

    Ich frage mich, wie die professionellen Produktionen sowas lösen

    Da müsste in einer als regnerisch prognoszierten Woch täglich die gesamte Crew anwesend sein und auf Regen warten. In Studios kann mann es sicherlich "künstlich Regnen lassen und alles unter Wasser setzen. Aber diese Möglichkeiten stehen mir nicht zur Verfügung.

    Hier böten sich Alternativen wie "After Effekts " an, aber die sind - dank Abonnementzwang ebenfalls viel zu teuer - und ausserdem kompliziert in der Bedienung.

    Manche Effekte - auch teure - sind leicht als solche zu erkennen. und daher zu vewrwerfen.


    Hier habe ich ein Beispiel angerissen - Wir werden uns im Laufe der nächsten Zeitt mit einigen Ideen befassen -jeweols in einem eigenen Thread.

    So könnte beispielsweise das Thema "Regen" ,"Gewitter" oder Blitz und Donner in eigenen Threads erörtert werden, da es sich um jeweils eigene Probleme handelt, die gelöst werden müssen.....


    mfg aus Wien

    Alfred

  • Vieles was After Effects gemacht wird kann auch mit dem in Davinci Resolve enthaltenen Fusion erzeugt werden. Fusion ist in Davinci Resolve integriert und auch als externes Programm dabei. Ob damit Regen und ein glaubhaftes Gewitter erzeugt werden kann kann ich leider nicht sagen. Mit After Effects ist es aber sicher auch nicht einfacher.


    vg Ian

  • Geht in Fusion siehe LINK ungefähr in der Mitte der Seite.

    Lg
    Filmkünstler


    Alle meine Beiträge stellen meine subjektive Sicht auf das jeweilige Thema dar.

    Die weibliche Form ist der männlichen Form gleichgestellt. Lediglich aus Gründen der Vereinfachung und leichteren Lesbarkeit wird die männliche Form gewählt.

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Besten Dank. ich werde nachsehen ob es Fusion auch für Edius gibt.

    Alledings sind diese Programme doch sehr komplex.

    Irgendwie oder irgendwann werde ich mich bemühen müssen ein Team zusammenzustellen, wo auch Spezialisten für Effekte und Musik etc dabei sind.

    Buch-Regie-Kamera-Schnitt und Licht - Produktionsleitung nicht zu vergessen - das ist ohnedies schon ein bisserl viel....

    (Ach ja - eine Rolle spiel eich meist auch noch...)

    mfg aus Wien

    Alfred

  • Lieber Alfred,

    ich denke auch, dass es besser ist sich für manches einen Spezialisten zuzulegen und sich nicht zu "zasprageln". In Blender und Fusion habe ich mich nur soweit hineingearbeitet um die grundlegenden Funktionen zu verstehen. In die Tiefe bin und werde ich nicht kommen.

    Auch denke ich dass ein schlecht gemachter Effekt, etwa ein unglaubwürdiger Regen, dem Film mehr schadet als wenn er weggelassen wird. Das gilt auch für Bluescreen und Konsorten.

    vg Ian

  • ich denke auch, dass es besser ist sich für manches einen Spezialisten zuzulegen und sich nicht zu "zasprageln".

    Stimmt genau!

    Lg
    Filmkünstler


    Alle meine Beiträge stellen meine subjektive Sicht auf das jeweilige Thema dar.

    Die weibliche Form ist der männlichen Form gleichgestellt. Lediglich aus Gründen der Vereinfachung und leichteren Lesbarkeit wird die männliche Form gewählt.

  • Banner Trailer Gelbe Rose
  • Ja -Natürlich wäre hier ein (Amateur) Spezialist ideal - aber sowas gibts derzeit ja nur selten (vor allen, da wir keine Gagen oder Honorare bezahlen)

    Es ist ja auch so, daß ich nicht vor einem Drehbuch stehe, wo ein Rgenguss oder Gewitter zwingend erforderlich wäre.

    Es wäre lediglich als belebendes Element gedacht


    Ich werde in Folge hier einige andere "Effekte " oder "Techniken" erwähnen, die mir eingefallen sind und wäre dankber für Anregungen - oder aber auch für Ablehnungen des Einfalls.


    Der nächste folgt im Kommenden Beitrag.


    mfg aus wien

    Alfred

  • Bin gespannt was Du dir als nächstes einfallen läßt.

    Lg
    Filmkünstler


    Alle meine Beiträge stellen meine subjektive Sicht auf das jeweilige Thema dar.

    Die weibliche Form ist der männlichen Form gleichgestellt. Lediglich aus Gründen der Vereinfachung und leichteren Lesbarkeit wird die männliche Form gewählt.

  • Ein weiterer Effekt - insbesonderes bei Krimi- und Gruselfilmen ist künstlicher Nebel

    Ich hatte urspruenglich angenommen, daß dies unbezahlbar wäre. Aber das ist nicht der Fall. Es gibt aber andere Probleme

    Ein sperriger - mit Akku betriebener Kasten muss mitgeführt werden.und im Freien hält der Nebel vermutllich nicht lang.

    Im Innenraum jedoch.....:)

    Ein Jugendlicher veröffentlichte im WEB eines jener sattsam bekannten Tutorial- Videos und zeigt seine Erfahrungen mit dem Kunstnebel.

    Er nahm Klugerweise sicherheitshalber eine Garage als Versuchsobjekt.

    Alle funktionierte bestens. In wenigen Minuten war die Garage eingenebelt.

    Aber leider hielt sich der Nebel länger als erwartet und gewünscht.

    Nach vier Stunden hielt er sich trotz intensievem Lüften noch immer unbeweglich an seinem Platz......:P


    Eine weiter Frage ist, inwieweit der Nebel - angeblich vesteht er aus verdunstten Ölen, die Kamera oder die Linsen beschädigen kann

    Dazu kommt, daß Nebelmaschinen an sich erschwinglich sind, aber das gilt nicht, so Akkobetrieb erforderlich ist - und das dürfte in der Regel der Fall sein...


    Günstiger wäre hier - auf echten Nebel zu warten und die Drehtage danach einzuteilen.....


    mfg aus Wien

    Alfred

  • Banner Trailer Gelbe Rose

Unread Threads

    1. Topic
    2. Replies
    3. Last Reply
    1. Effekt 4: Diffuses Licht in Innenräumen 3

      • Administrator
    2. Replies
      3
      Views
      44
      3
    3. Ian

    1. Storys - wie findet man eine "gute" ? - Beispiele und Anmerkungen 1

      • Administrator
    2. Replies
      1
      Views
      62
      1
    3. Administrator