Dritter Drehtermin "Gelbe Rose"

  • Planmässig käme jetzt der Szenenkomplex "Bei der Werbeagentug AUSTROFLOP MEDIA" an die Reihe.

    Und die meisten Requisiten sind bereits eingetroffen, sodaß ich diesen Komplex auf jeden Fall im Juli abdrehen möchte.

    Das Logo der Werbefilma existiert bereits. Es muss allerdings erst gedruckt werden, ebenso wie das Plakat für das zu bewerbende Produkt "Schlamm-Schmatz.

    Ich habe eigentlich vor jeder Szene mehr Angst als vor der vorhergegangenen. Bei der ersten war es Lampenfieber und die Frage wie gewisse Pointen rüberkommen .

    bei der zweiten war es die Herausforderung mit urwenig Licht (Zwei total runtergedimmte und zeiweise abgedeckte Scheinwerfer und 5 Kerzen. auszukommen, notabene, da alle Wände schwarz bermalt waren oder mit Theater/Filmtextilien abgedeckt waren bzw teiweise mit Offenblende F1;1.4 gearbeitet werden musste.

    Diesmal ist es so, daß das Set eher einfacher aufgebaut wird, also nicht ganz so spektakulät ist. Vielleicht rede ich mir das aber auch nur ein,

    Auf jeden Fall have ich mr mit der Szenenfolge "Bei Jolanthe der Wahrsagerin§ eine Latte gelegt, die kaum mehr zu erreichen sein wird.....


    Es kann indes aber auch sein, daß ich einige Szenen " In Krautwurms Wohnung" zwischenschalte....

    Hier kann mein Wohnzimmer fast unverändert übernommen werden

    Ich werde noch einige Lichtproben machen und dann meine Entscheidungen treffen. die natürlich auch von der Verfügbarkeit der Darsteller abhängen werden.


    Derzeitige Länge des Films: 22 Minuten

    Geplante Länge: Nicht unter 45 Minuten voraussichtlich aber länger.


    mfg aus Wien

    Alfred

  • Für die Szene

    "SCHLAMMSCHMATZ WERBUNG in der WERBEAGENTUR AUSTROFLOP MEDIA INTERNATIONAL"


    Wird fogendes Team

    benötigt:


    Gabor (in der Rolle des Krautwurm)

    Jürgen (in der Rolle des Quaxander)

    David (In der Rolle des Werbeagentur Kameramannes)

    Lucas in bewährte Funktion als Regieassiostenz

    Christoph ebenso in bewährter Funktion als Regieasistenz


    Es fehlen noch 2 Requisiten, das meiste ist aber bereit vorhanden.


    Wieder habe ich weder Mühen noch Kosten gescheut -

    Die Szenenfolge "Bei der Wahrsagerin" ist aber vermutlich kaum zu toppen....



    Ich bitte hier allfällige Urlaube oder verplante Termine bekanntzugegen


    Beste Grüße

    Alfred

  • Den Großen Dreh "Bei der Werbeagentur "Austroflop Media" möchte ich noch dieses Monat zustandebringen, aber da muss ich erst die gesamten Mitspieler koordinieren, Das geht ssich für die Woche nicht aus.


    Es stehen aber auch einige Kleinere Szenen zan, die bereits fertig konzipiert sind.


    Ich werde mich für eine oder zwei entscheiden.

    In einigen Stunden werde ich die Drehbuchstellen versenden, Derzeit weiß ich noch nicht welche als erste drankommt.


    Beste Grüße

    Alfred

  • Lieber Gabor


    Somit drehen wir am


    MITTWOCH dem 4. 7. 2018 um 18.15 oder 18.30 (Christoph hat bis 18 Uhr Dienst)

    (also morgen)

    eine kleinere Szene zwischen Krautwurm und Luigi Giallo


    Es wäre SUPER, wenn Lucas mit dabei wäre !!

    Drehbuch ist sehr kurz

    Drehzeit vermutlich unter 2 Stunden

    Filmdauer ca knappe 2 Minuten


    Drehbuch und Drehort für diese Szene wird an die Mitwirkenden per email versandt...


    LG Alfred

  • Ja - wir hatten doch einiges Glück, obwohl wir den geplanten Drehort nicht benützen konnten und ausweichen mussten (aber ich habe eine ganze Liste von Locations, die untereinader austauschbar sind. Das Team war hier einfach großartig, . ohne mit der Wimper zu zucken wurde die gesamte Ausrüstung an den anderen Drehort verfrachte, dank Lucas.

    Das geplante Weitwinkelobjektiv 10-18 mm (= ca 16 - 30 mm Kleinbild-Equivalent) erwiws sich als zu weitwinkelig, die Personen konnten selbst aus großer nähe nicht zufriedenstellend groß dargestellt werden.

    Das war es Glück, daß ich mich in letzter Minute entschlossen hatte, das relativ sperrige Canon Zoomobjektiv 24-105 mm (=ca 40 - 170 mmm Kleinbild) mitzunehmen.

    Auch die Tonausrüstung ist ihr Geld wert, ebenso wie die Entscheidung mittels Boompole und Blimp (gegen Windgeräuische) aufzunehmen,


    Das Team war - wie schon in den letzten Aufnahmeterminen - geradezu ideal eingespielt


    Ich hatte aie Location schon mehrmals testweise aufgesuch, ud immer Fehlbelichtungen erhalten. Gestern setzte ich alles auf eine Karte - nämlich die Graukarte, die eine geradezu irrwitzige Abweichung von der empfehlung des in der kamera eingebauten Belichtungsmessers - wenn man ihn auf die Szene ausrichtete - aufwies. Ich vertraute der Graukarte und bin gut dmit gefahren.....


    Wir haben etwas länger gedreht, weil wir wegen Straßengeräuschen (Rettung, Hubschrauber, etc) und anderen Imponderabilien teilweise mehrfach wiederholen mussten, aber es hat sich gelohnt, obwohl die fertige Szene nur knappe 2 Minuten lang ist.


    Solch kurze Szenen waren ursprünglich nicht vorgesehen, aber durch die verschiedene Schauplätze beleben sie den Film ungemein und die Crew findest das ganz in Ordnung...


    Beste Grüße an alle

    Alfred

  • Lieber Gabor


    Ich hoffe, ich kann Christoph Loseisen.

    Die andere Alternative - "Daheim bei Krautwurms" lässt sich nicht realisieren, da die entsprechende Darstellerin offensichtlich auf Urkaub ist.....


    Auf jeden Fall können wir aber die Szenen drehen, wo do zu Jolante gehst, bzw aus ihrem Haus rauskommst.

    Das wollte ich eigentlch auf später verschieben, weil ich mir über einige kleinigkeiten noch nicht im Klaren war,

    aber vielleicht ist das gar keine so schlechte Idee, das jetzt zu machen.

    WICHTIG:

    Für diesen Dreh müsstest Du dann die selbe Kleidung tragen, wei beim Besuch bei Jolanthe !!


    Wir bleiben in Kontakt.


    Liebe Grüße

    Alfred

  • Ich muß noch jemand für die Tonassistenz versuchen zu bekommen.

    Je nachdem wie sich das entwickelt wird die entsprechende Szene gedreht , bzw der am leichteste zu realisierende Drehort festgelegt.


    Zum Filme machen gehören eben gute Nerven.....


    LG

    Alfred

  • Wenn wir für diesen Termin alle Darsteller zusammenbekommen, dann würde ich zu diesem Zeitpunkt auch den Block "Werbeagentur "AustroFlopMedia" drehen, der sehr komplex ist.


    Ich hoffe, daß ich in diesem Zeitbereich auch einen weiteren Block werde drehen können

    Für morgen gibt es vermutlich leider ein Ersatzprogramm, ich konnte niemand auftreiben, der es Zeitlich einrichten konnte, die Ton- bzw Regieassistenz zu übernehmen,

    Zuerst wollte ich es "hinpfuschen", aber die bisherigen Ergebnisse sind IMO so überzeugend, daß ich lieber mit Terminen in Verzug komme, als die Qualität des Projekts zu gefährend, Nach dazu an einem Freidtag dem 13. !!!

    Dafür habe ich eine Location gefunden, die ich lange erfolglos gesucht habe, nämlich das Umfeld beim Zugang zu "Jolanthe"


    Alles in allem ist das was mir zu einem guten Regisseur, Produzenten etc fehlt, GEDULD

    Ich bin soeben dabei sie mir zu erarbeiten...


    Beste Grüße aus Wien

    Alfred

  • Ich habe soeben von David die Zusage bekommen.

    Er kann am Montag, dem 30, Juli ganztägig mit uns drehen.

    Das deckt sich mit

    Gabor = Krautwurm

    Jürgen = Quaxander

    David= Stangl

    Alfred = Kamera umd Regie


    Ich hoffe daß ich Christoph oder Lukas für die RA bekomme


    MONTAG 30. JULI 2018 ca 10 Uhr

    Szene: Bei der PR Agentur

    Austro Flop Media



    Es kann sein, daß ich einen "kleinen" Dreh einschieben hann, an einem der anderen genannte Tage

    hängt aber von der Darstellerin von Frau Krautwurm und anderen Dingen ab.


    bitte um diverse Statements


    LG Alfred